mB1: Wir können auch Kampf

17.09.2018 21:09 von Marcel Tesch

CVJM Rödinghausen - JSG Brake-Senne 1 26:28 (14:13). Nach dem deutlichen Auftaktsieg ging es für die Mannschaft diesen Sonntag zum Aufwärtsspiel an den Wiehen. In Rödinghausen erwartete uns eine emotional aufgeladene Atmosphäre und obendrein fiel mit MP eine Menge an Körperlichkeit aus. Dementsprechend starteten wir schlecht in das Spiel und hatten zu schnell sowohl alle gelben Karten verbraucht, als auch drei Tore Rückstand auf der Uhr. Bedingt durch zu wenig Bewegung, zu schnelle Abschlüsse und zuviele Einzelaktionen gelang es uns auch nicht heranzukommen, erst nach einer Auszeit und einem Wechsel im Kasten fing die Mannschaft an Handball zu spielen. Der Ball lief runder, die Umstellung auf Einzelmanndeckung fruchtete und zur Halbzeit waren wir wieder dran. In Hälfte zwei sammelten wir erstmal Zeitstrafen wie andere Briefmarken und trotzdem gelang es dem Team in der risikoreichen Deckung eine drei Tore Führung herauszuspielen, die mal ausgebaut wurde und mal schmolz. Mit Niklas Tor 30 Sekunden vor Schluss waren die Punkte dann im Sack.Keine Glanzleistung, aber auch Kampf muss man können und am Ende hat die Mannschaft gewonnen, die mehr als Team gespielt hat. Es spielten: Lachetta, Medved; Scheer (8), Hoffmann (6),Heinze, Landwehrmann (je 4), Aulich, Mester, Urban (je 2), Nienaber, Ucke

Zurück