Sponsoren

Für mich ist der TuS Brake:

„…mehr als ein normaler Handballverein. Hier spielen seit Jahren viele meiner besten Kumpel. Brake ist eine eigene kleine Welt, in der alle zusammenhalten und die Fans jedes Heimspiel zu etwas Besonderen machen. Das Lagunen-Team lässt keine Wünsche unerfüllt und hat mit uns schon die ein oder andere Kabinenparty mitmachen müssen. Mittlerweile habe ich bei einigen Vereinen und in anderen Städten gespielt – aber der TuS ist doch immer mein zu Hause geblieben. Ich bin stolz für Brake zu spielen und möchte mich an dieser Stelle bei jedem bedanken, der uns unterstützt. Über Vorstand bis Mini-Trainer – ihr macht Brake auch für uns als „Erste“ einzigartig.“ Jannis Johannmeier

Unsere 1. Damen ist Meister!!

Unsere Damen steigen durch den Sieg beim TuS 97 4 in die Bezirksliga auf. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!

Weiterlesen…

1. Herren: Schwache Braker machen Meisterschaft wieder spannend

TuS Brake - TuS Lahde/Quetzen 23:23 (9:9). Einen spannenden Handball-Abend erlebten am Samstag ca. 400 Zuschauer in der Sporthalle am Bohnenkamp. Brake empfing den Tabellen-Zweiten Lahde-Quetzen. Lahde hatte extra einen Bus gemietet und hatte selbst auch einige lautstarke Unterstützung an Bord. Den besseren Start erwischten unsere Braker. Schnell stand eine 3:0 Führung auf der Anzeigentafel...

Weiterlesen…

mB: Für den Anfang ganz okay

TSG Altenhagen-Heepen - JSG Brake-Senne 34:23 (20:11). Die Vereinslandschaft in Bielefeld ist um einen Verein reicher seit Beginn der Aufstiegsrunde in der männlichen B-Jugend. Nach vielen intensiven Gespräche und gemeinsamen Trainingseinheiten, entschlossen sich der TuS Brake und das HT SF Senne, eine Kooperation einzugehen, um die gemeinsamen Ziele in der B-Jugend zu erreichen...

Weiterlesen…

1. Herren: Unentschieden im Spitzenspiel gegen Lahde

TuS Brake - TuS Lahde/Quetzen 23:23 (9:9). Einen spannenden Handball-Abend erlebten am Samstag ca. 400 Zuschauer in der Sporthalle am Bohnenkamp. Brake empfing den Tabellen-Zweiten Lahde-Quetzen. Lahde hatte extra einen Bus gemietet und hatte selbst auch einige lautstarke Unterstützung an Bord. Den besseren Start erwischten unsere Braker. Schnell stand eine 3:0 Führung auf der Anzeigentafel...

Weiterlesen…

Anmeldung Braker Handballtage 2018

Ab sofort könnt ihr euch für unsere Braker Handballtage 2018 anmelden. Anmeldung und weitere Info´s findet ihr hier...

Weiterlesen…

Brake in 4 Ligen Tabellenführer

Die Braker Herren- und Damen-Teams stehen aktuell äußerst gut da. Das war der Neuen Westfälischen ein kleiner Artikel wert, den wir euch nicht vorenthalten wollen :)

Weiterlesen…

1. Herren: Sieg in Hille

TV Hille - TuS Brake 16:25 (8:16). Neun Minuten Anlauf benötigte der Tabellenführer. Oder anders: Nach neun Minuten hatte sich der TuS den Tabellenletzten zurechtgestellt. Nach dem 5:5 zog Brake über 8:5 und 11:6 davon. Höhepunkt des Pflichtsiegs war das 20:9 (40.).

Weiterlesen…

1. Herren: Brake gewinnt glanzlos aber sicher

TuS Brake - HSG Gütersloh 20:29 (10:15). Brake gewinnt am Sonntag Nachmittag glanzlos gegen die HSG Gütersloh. Alle Vorzeichen schienen vor dem Spiel auf einen lockeren Sieg für den TuS Brake zu stehen. Erster gegen Letzter. Brake mit vollem Kader und Gütersloh mit vielen Verletzten und Aufrückern aus der 2. und 3. Mannschaft. Insgesamt konnte die HSG nur auf 9 Spieler zurückgreifen...

Weiterlesen…

1. Herren: Brake holt Bad Oeynhausen ein

TuS Brake - Handball Detmold 38:28 (21:18). Eine schöne Momentaufnahme sei der Blick auf die Tabelle, meint Brakes Trainer Hartmut Rittersberger. "In der ersten Halbzeit haben wir in der Abwehr nicht den Schalter gefunden", bemängelte Rittersberger, der 18 Gegentore sah. Da sich die Gastgeber nach Wiederbeginn in der Abwehr plötzlich und deutlich steigerten...

Weiterlesen…

1. Herren: Sicherer Sieg in EURo

TuS Brake - HSV Minden-Nord 26:25 (13:11). "Ein glücklicher Sieg, das muss man so sagen, in einem fantastischen Handballspiel", freute sich TuS-Trainer Max Rittersberger. Mit viel Tempo versuchten die Gäste, den Spezialistenwechsel der Gastgeber zu attackieren. "Wenn es ins Positionsspiel ging, stellten beide Mannschaften eine knackige Deckungsreihe", berichtete Rittersberger.

Weiterlesen…