Teamvorstellung: 1. Herren

Trainingszeiten

dienstags, 20:15 - 21:45 Uhr, Sporthalle Brake
donnerstags, 20:30 - 21:45 Uhr, Sporthalle Brake

Trainer: Hartmut Rittersberger

Aktuelle Tabelle und Spielplan

Mannschaftsfoto 1. Herren TuS Brake

Das Team

oben von links: Trainer Hartmut Rittersberger, Marius Tiemann, Jan Ober, Marius Merschieve, Patrick Welge, Betreuer Marcel Tesch

mitte von links:  Patrick Bartczak, Jan Niklas Schulze, Fabian Poppe, Florian Lange, Luis Merschieve, Tim Werning, Betreuer Joachim Lippert

unten von links: Jannis Johannmeier, Tobias Trautmann, Florian Lyschik, Edwin Lause, Luca Werner

Es fehlen: Robin Kirstein

 

Zugänge: Luca Werner (TuS 97), Fabian Poppe (TuS 97), Florian Lange (VFL Mennighüffen) und Jan Niklas Schulze (HSG Gütersloh)

Abgänge: Jonas Knefelkamp (2. Mannschaft), Sebastian Rolf (2. Mannschaft), Toni Lippert (beruflich), Florian Krause (2. Mannschaft), Hermann Hippe (Pass bleibt in Brake), Christian Menkhoff (beruflich)

 

Rückblick und Ausblick im August 2017

Eine ereignisreiche Saison mit vielen tollen Spielen liegt hinter der 1. Herrenmannschaft in der Landesliga. Eine sehr gute Hinserie mit 24:2 Punkten trotz großem Verletzungspech (z.B. Jonas und Toni haben bis Ende 2016 gar nicht gespielt), ein verlorenes Spitzenspiel gegen Nettelstedt II vor 600 Zuschauern und dann eine schwächere Rückserie mit noch mehr Verletzten … am Ende Platz 3.

Leider verlassen uns mit Toni Lippert (beruflich), Jonas Knefelkamp (tritt kürzer), Sebastian Rolf (2. Mannschaft), Christian Menkhoff (beruflich) und Hermann Hippe (Pass bleibt in Brake) verdiente Spieler, die nur schwer sportlich und menschlich zu ersetzen sind. Vielen Dank für euer großes Engagement in der 1. Herrenmannschaft und alles Gute für den weiteren sportlichen und privaten Weg!

Es steht also ein gewisser Umbruch an! Lucas Tiemann und auch der Trainer haben schon frühzeitig die Fühler ausgestreckt und so begrüßen wir die neuen Spieler herzlich! ... die da sind: Fabian Poppe und Luca Werner vom TuS ‘97, Niklas Schulze von der HSG Gütersloh und der „Heimkehrer“ Florian Lange vom VfL Mennighüffen. Marius Merschieve und Patrick Bartczak gehören nun fest zum Kader der „Ersten“.

Wir haben nun einen körperlich sehr präsenten Kader zusammen, der sicherlich auch mal eine knackige 6:0-Deckung spielen kann. Allerdings wird es einige Zeit in Anspruch nehmen bis wir die Eingespieltheit der letzten Serie erreicht haben werden. Also Wunderdinge erwartet derTrainer nicht schon zum Saisonstart … aber vielleicht bekommen wir ja mal eine bomben Rückserie hin!

Nach Platz 3 muss unser Anspruch natürlich eine bessere Platzierung in der kommenden Serie sein – da bleiben nur zwei Möglichkeiten … aber mit Lahde, Minden-Nord, Bad Oeynhausen und bestimmt irgendeinem Überraschungsteam gibt es genügend Mannschaften, die auch nach ganz vorne wollen. – Es wird also spannend!

Zu guter Letzt ein riesiger Dank an unsere Fans und Zuschauer für die tolle Unterstützung in der letzten Serie!!!

Max Rittersberger